Archiv 2018

MSC Asbach auf der Superkarpata in Rumänien

Nach einem Start im Jahr 2011 war unser Mitglied Stefan Eckhardt dieses Jahr wieder auf der Superkarpata in Rumänien. Bei der Trophy wird vom Veranstalter ein Korridor definiert, durch den sich die Teilnehmer getreu dem Motto "find your own track" ihren eigenen Weg suchen müssen. Die Teams sind komplett auf sich alleine gestellt und die Trophy hat einen Expeditionscharakter.

 

Nach siebenTagen Wettbewerb kommen  alle Teams wieder zusammen, der Bewerb wird ausgewertet und die Sieger gekürt. Teamsaurer-puch.at, bei welchem Stefan Navigator ist, hat von 27 teilnehmenden Teams den 11. Platz erreicht. Das Partnerteam teamsaurer2 gelangte auf Platz 1.

 

Hier finden Sie Fotos von teamsaurer-puch.at und teamsaurer2 bzw. einen Bericht. Weitere Fotos und ein Film werden folgen. Detaillierte Infos gibt es beim Veranstalter der Superkarpata.

29.05.18

Trials im Mai

Mitglieder des MSC Asbach haben auch im Mai wieder an verschiedenen Trials teilgenommen. Beim MD-Cup konnten durchweg Platzierungen auf dem Treppchen erreicht werden. Und beim 2. Lauf der DGM waren zahlreiche MSC-Asbach-Fahrer am Start. Hier die Platzierungen:

 

2. Lauf MD-Cup

 

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Achim Schmidt

3

Jeep CJ 5

2. Platz

 

3. Lauf MD-Cup in Sonnenberg am 26. Mai
 

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Heiko Keller

7

Raudi

1. Platz

Harry Funk

7

Raudi

2. Platz

Achim Schmidt

3

Jeep CJ 5

2. Platz

 

 

2. Lauf DGM der ORF Kurpfälzer am 20.Mai
 

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Benjamin Weber

Original

Suzuki SJ

3. Platz

Carina Weber

Original

Suzuki SJ

4. Platz

Marco Fischer

Fun Cup

Suzuki LJ

4. Platz

Helmut Schwegler

Fun Cup

Suzuki SJ

5. Platz

Peter Kußmaul

Standard

Suzuki Samurai

6. Platz

Tobias Zimmer

Fun Cup

Suzuki LJ

6. Platz

Holger Dörfer

Fun Cup

Suzuki SJ

7. Platz

 

 

Im Juni geht es mit dem 3. Lauf der DGM in Brüggen am 09.06. und dem 4. Lauf des MD Cup in Marisfeld am 23.06. weiter. Weitere Infos auf den Seiten des VDGV und des MD-Cups.

29.05.18

Der MSC Asbach bei Wettbewerben 2018

Die Wettbewerbssaison hat begonnen und unsere Trial-Fahrer haben bereits einige Veranstaltungen besucht. Der erste Lauf der DGM fand in Langenaltheim statt, der erste Lauf des MD-Cups wurde in Hameln ausgerichtet. In der internationalen Freestyle Trial Serie gab es bereits zwei Läufe: in Eisenberg und in Gschwend.

 

Nachfolgend sind die Platzierungen der MSC Asbach-Mitglieder aufgelistet:

 

 

1. Lauf der DGM in Langenaltheim

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Benjamin Weber

Original

Suzuki Samurai

5. Platz

 

1. Lauf MD Cup in Hameln

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Heiko Keller

Klasse 7

Raudi

1. Platz

Harry Funk

Klasse 7

Raudi

3. Platz

Achim Schmidt

Klasse 3

Jeep CJ 5

7. Platz

 

1. Lauf FST in Eisenberg

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Tobias Zimmer

B

Suzuki LJ

1. Platz

Marco Fischer

B

Suzuki LJ

2. Platz

 

2. Lauf FST in Gschwend

Name

Klasse

Fahrzeug

Platzierung

Tobias Zimmer

B

Suzuki LJ

1. Platz

Marco Fischer

B

Suzuki LJ

2. Platz

 

18.05.18

Freies Fahren am 13.05.

Am Muttertag, dem 13.05., haben wir das zweite mal in 2018 die Schranke zum Freien Fahren geöffnet. Der Andrang war nicht so groß wie gewohnt und so konnten die die Anwesenden Autos ohne große Wartezeit ihre Runden im Gelände drehen.

Die nächste öffentliche Veranstaltung findet am 14.07. mit dem Einsteigertrial statt. 

02.05.18

Geländefahrschule am 29. April

Am 29. April haben wir einige Interessenten an unserem Hobby teilhaben lassen: Während der Geländefahrschule für Anfänger haben wir den Teilnehmern gezeigt, wie sie Ihr Fahrzeug im Gelände bewegen. 

 

Nach einem kurzen theoretischen Teil ging es an die Fahrzeuge: wo kann ein Bergegurt angebracht werden, wo sind die Schwachstellen der Fahrzeuge, auf was muss man besonders acht geben?

 

Und dann war es endlich so weit: die Teilnehmer konnten ihre Fahrzeuge unter unserer Anleitung durch die verschiendensten Geländepassagen steuern. Dabei konnten Sie erleben, wie sich das Auto beim schräg fahren verhält, wie Verschränkungspassagen gefahren werden und wie man Steilauf- und -abfahrten meistert. Unter ständiger Anleitung von drei unserer Instruktoren konnte jeder einen ereignisreichen Tag erleben und viel lernen.

 

Einige Fotos der Fahrschule finden Sie in unserer Galerie, weitere Details in der Rubrik "unser Kursangebot".

 

Sollten Sie auch Interesse an einer Geländefahrschule haben, schreiben Sie uns unter fahrschule@msc-asbach.com! Wir senden Ihnen weitere Details und informieren Sie über die nächsten Termine.

29.04.18

Freies Fahren am 15. April

Das erste Freie Fahren im Jahr 2018 war bei besten Wetter erwartungsgemäß gut besucht. Bei herrlichem Sonnenschein nutzten viele alte Bekannte und einige neue Gäste unser Gelände zum Fahren.

Das nächste Freie Fahren findet am 13.05. statt.

 

 

22.04.18

Jahreshauptversammlung am 23. Februar

v.l.n.r.: Benjamin Weber, Claudia Eckhardt, Tobias Zimmer, Kurt Wenker

Neben dem Bericht über Ereignisse im abgelaufenen Jahr standen auch Wahlen auf der Tagesordnung. Der erste Vorsitzende Kurt Wenker berichtete über das Freie Fahren und die Geländefahrschule des MSC Asbach. Als größeres Ereignis berichtete er vom Einsteigertrial. Da die Nachfrage nach der Veranstaltung groß ist, richtet der Verein 2018 wieder einen Trial aus: am 14. Juli geben wir Ihnen die Möglichkeit, einen kleinen Wettbewerb zu fahren. Infos dazu finden Sie in der Rubrik "Einsteigertrial". Außerdem nahmen die Mitglieder erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben wie der DGM, dem MD-Cup und dem Freestyle Trial teil.

 

Zur Wahl standen die Posten des 1. Vorsitzenden, des Sportleiters, des Verkehrs- und des Tourenleiters. Die bisherigen Amtsinhaber stellten sich erneut zur Wahl. Nach der Wahl wurden die Ämter wie folgt besetzt:

1. Vorsitzender: Kurt Wenker

Sportleiter: Benjamin Weber

Tourenleiter: Claudia Eckhardt

Verkehrsleiter: Tobias Zimmer

24.02.18

ADAC Sportfahrerehrung am 21.01.

108 Pokale wurden an der Sportfahrerehrung des ADAC Nordbaden am 21. Januar in der Festhalle Stutensee-Blankenloch überreicht. Drei dieser Pokale durften der ADAC-Sportleiter Jürgen Fabry und Oberbürgermeister Klaus Demal in der Kategorie „Automobil Offroad überregional“ an MSC Asbach Mitglieder überreichen. Helmut Schwegler wurde für den 1. Platz in der Klasse Geländewagenmeisterschaft „Fun“, Heiko Keller für den 1. Platz und Harry Funk für den 2. Platz in der Klasse „Deutscher Offroad Cup“ geehrt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des ADAC Nordbaden.

 

Wir gratulieren den Siegern und freuen uns, Mitglieder in unseren Reihen zu haben, die solche außergewöhnlichen Leistungen erbracht haben.

23.01.18

Jahresabschlussfeier

Am 13. Januar haben wir uns zur Jahresabschlussfeier im Technoseum in Mannheim getroffen. Nach einer ereignisreichen Zeit im Museum ließen wir den Tag in einer Gaststätte am Rhein ausklingen. Bei leckeren Getränken und gutem Essen haben wir das Jahr 2017 Revue passieren lassen und unseren gemeinsamen Ziele für 2018 festgelegt.

 

 

13.01.18